Fahrzeugbau

Energieführung & Kabelmanagement in der Fahrzeugtechnik

Egal, ob auf der Strasse oder im Gelände - im Fahrzeugbau kommen icotek Produkte dann zum Einsatz, wenn Leitungen in den Innenraum eingeführt oder aus der Karosserie herausgeführt werden müssen. Auch bei integrierten oder teilintegrierten Steuerungs- und Sicherungskästen werden icotek Kabeldurchführungen verwendet. Egal, ob Baufahrzeuge und Baumaschinen, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Löschfahrzeuge, Spezialfahrzeuge für den Güterverkehr, Pistenfahrzeuge, Busse, ... icotek bietet hocheffiziente und wirtschaftliche Lösungen für jeden Einsatzbereich des Fahrzeugbau.

Kabeldurchführung Strassenwalze
KEL-ER-E2 Kabeldurchführung IP66: Durchführung eines Kabelschutzschlauchs vom Bedienhebel durch die Kabine in den Motorraum einer Strassenwalze.
Kabeldurchführung Arbeitsbühne
KEL 24 Kabeldurchführung IP54: Einführung von Kabelschutzschläuchen in die Steuereinheit einer mobilen Hebebühne.
Kabeldurchführung Muldenkipper
KEL-ER-B Kabeldurchführung IP66: Durchführung eines Wellschlauchs durch die Karosserie eines Muldenkippers für den Tagebau.
Kabeleinführung Baumaschine
KEL 24-E Kabeldurchführung IP54: Einführung mehrerer teils konfektionierter Leitungen in den Sicherungskasten einer Baumaschine.

Teilbare Kabeldurchführungen und Kabelverschraubungen von icotek ermöglichen im Fahrzeugbau die schnelle, sichere und kostengünstige Möglichkeit, bereits vorkonfektionierte Leitungen (z.B. mehrpolige Leistungsstecker, Signalstecker, Sensorenstecker…) ohne Abklemmen durch den Fahrzeugboden, die Karosserie oder das Fahrzeugdach (z.B. für Signalanlagen) einzuführen, mit bis zu IP66 / IP68 abzudichten und gleichzeitig nach EN 62444 gegen Zug zu entlasten. 

Leitungen ohne Steckverbinder sowie Schläuche können durch icotek Kabeldurchführungsplatten mit Membranen geführt und mit bis zu IP66 / IP68 abgedichtet werden. Für weniger hohe Anforderungen an die Dichtigkeit gegen Flüssigkeiten und Staub bietet icotek Kabeldurchführungen mit Bürstenleisten für rechteckige sowie runde metrische Ausbrüche an.
 

Einsatzbereiche für icotek Kabeldurchführungen im Fahrzeugbau sind z.B. 

  • Zentralelektrik / Sicherungskasten / Schaltgehäuse
  • Fahrerkabine (Durchführung vom Motorraum, durch Karosserie)
  • Diverse Fahrzeugaufbauten
  • Licht- und Signalanlagen
     

icotek Kabeldurchführungen eignen sich für rechteckige oder runde metrische Ausbrüche von M16 bis M85. Für die Installation bietet icotek Stanzwerkzeuge sowie die passenden Blechlocher an.

Im Bereich der Kabelführung für den Fahrzeugbau bietet icotek ein breites Portfolio an Zugentlastungsleisten mit verschiedenen Montagearten an. Zur geschützten Führung von Leitungen im Aussenbereich oder im Motorraum bietet icotek eine Vielzahl an Kabelschutzschläuchen samt entsprechendem Zubehör an.

Generell sprechen für icotek Produkte eine hohe Qualität und eine herausragende Effizienz. Alle Produkte sind schnell und einfach zu montieren und mit Leitungen zu bestücken – bei der Erstinstallation genauso wie im Wartungsfall oder bei Nachrüstungen.

Zahlreiche Zertifizierungen (IP, UL Type Rating nach UL50E, UR recognized, ATEX...) machen icotek zu einem verlässlichen Partner für den Fahrzeugbau.
 

Sie haben spezielle Wünsche?

Gerne entwickeln wir individuelle Lösungen für Ihre Anforderungen.

Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail info@icotek.ch oder telefonisch unter +41 (0) 71 858 23 23. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

  • Lernen Sie unsere Produktneuheiten als Erstes kennen
  • Unsere neuesten Montagevideos zeigen Ihnen den schnellen Einbau
  • Sie erhalten maximal 2 Newsletter im Monat
  • Das Abonnement ist jederzeit problemlos kündbar
Wir speichern die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und nutzen diese Informationen ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Durch das Anklicken der obigen Box akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen.