Reinraum

 
 

Kabeldurchführung & Kabelmanagement für die Reinraumtechnik

Ein Reinraum ist ein Raum, in dem die Konzentration luftgetragener Teilchen bzw. Partikel je nach Reinraumklasse und gewünschter Kontamination so gering wie möglich gehalten wird. Hier bietet icotek in den Bereichen Kabelmanagement und Kabeldurchführung für die Reinraumtechnik speziell nach EN ISO 14644 konditionierte und wirtschaftliche Lösungen an.

Zur Herstellung und Aufrechterhaltung der gewünschten Reinraum-Atmosphäre in der Umgebungsluft des Reinraumes ist die Herstellung eines geschlossenen turbulenzarmen Raumes in druckdichter Ausführung erforderlich, dessen Beschaffenheit konstante Temperatur-, Luftfeuchtigkeits- und Druckbedingungen ermöglicht und die Partikelkonzentration wie auch die Verdrängungsströmung gemäss der gewünschten Reinheit optimiert sind.

In den Reinräumen befinden sich Maschinen oder Antriebe, diese müssen in gleicher Weise mit elektrischer Energie versorgt werden. Entsprechend der Norm EN ISO 14644 werden die Kabeleinführungssysteme speziell konditioniert. In den Bereichen Kabeldurchführung, Kabelmanagement und EMV-Technik bietet icotek hierfür hocheffiziente und wirtschaftliche Lösungen für die Reinraum Anlagen.

Wissenschaftler im sterilen Overall, der Laborgeräte für biologische Forschung im Reinraum verwendet.
» KEL-U 24 Kabeldurchführung IP54: Einführung einer hohen Anzahl an konfektionierten Leitungen durch den Boden eines Reinraums.
 
» KVT Kabelverschraubung IP54: Durchführung eines Bluetoothsenders, der sich ausserhalb des kontaminierten Innenbereiches einer Sicherheitskabine befindet. Die mit SUB-D9 vorkonfektionierten Leitungen werden professionell nach aussen abgedichtet.
 

» Teilbare Kabeldurchführungen und » Kabelverschraubungen von icotek ermöglichen in Reinraumanwendungen die schnelle, sichere und kostengünstige Möglichkeit, bereits vorkonfektionierte Leitungen (z. B. mehrpolige Leistungsstecker, Signalstecker, Sensorenstecker…) ohne Abklemmen der Kabel (z. B. für Signalanlagen) in die Reinraumsysteme einzuführen, mit bis zu IP66 / IP68 abzudichten und gleichzeitig nach DIN EN 62444 gegen Zug zu entlasten. 

Leitungen ohne Steckverbinder sowie Schläuche können durch icotek » Kabeldurchführungsplatten mit Membranen geführt und mit bis zu IP66 / IP68 abgedichtet werden.

Im Bereich der geordneten Kabelführung in der Reinraumtechnik bietet icotek ein breites Portfolio an » Zugentlastungsleisten mit verschiedenen Montagearten an.
 

Einsatzbereiche für icotek Kabeldurchführungen in der Reinraumtechnik

  • Mikroelektronik
  • Raumfahrttechnik 
  • Mikrostrukturtechnik 
  • Leiterplattentechnik 
  • DQS Medizinprodukte 
  • Pharmaindustrie 
  • Lebensmitteltechnik
  • Biotechnologie 
  • Medikationsprodukte
  • Laboratorien 
  • Krankenhäuser
     

Generell sprechen für icotek Produkte eine hohe Qualität und eine herausragende Effizienz. Alle Produkte sind schnell und einfach zu montieren und mit Leitungen zu bestücken – bei der Erstinstallation genauso wie im Wartungsfall oder bei Nachrüstungen.

Zahlreiche Zertifizierungen (Hohe IP Schutzarten nach EN 60529, UL Type Rating nach UL50E, UR recognized, Resistenz gegen ECOLAB Industrie-Reinigungsmittel…) machen icotek zu einem verlässlichen Partner in der Reinraumtechnik.

 

Sie haben spezielle Wünsche?

 

Gerne entwickeln wir individuelle Lösungen für Ihre Anforderungen in der Reinraumtechnik. Kontaktieren Sie uns einfach per » E-Mail oder telefonisch unter +41 (0) 71 858 23 23.

 
 

Weitere Branchen