Produkte»Schaltschrank-Bodenbleche zur Leitungseinführung

Leitungseinführung im Schaltschrankboden

Schaltschrank-Bodenbleche erhöhen Sicherheit und Produktivität

 

Schaltschränke, die in der industriellen Fertigung zum Einsatz kommen, müssen zuverlässig gegen Schmutz- und Staubeintritt geschützt werden. Die Lösung gegen verschmutzte Schaltschränke: Schaltschrank-Bodenbleche von icotek zur staubdichten Leitungseinführung. Mehr erfahren »

icotek Bodeneinführungen im Überblick

Schaltschrank-Bodenblech mit Einschubrahmen, IP54

Schaltschrank-Bodenblech mit Einschubrahmen zur werkzeuglosen Montage von KEL-U Kabeleinführungsleisten.

» KDR-ESR

Schaltschrank-Bodenblech, geteilt, IP54

Geteiltes Schaltschrank-Bodenblech zur Montage von KEL Kabeleinführungsleisten.

» KDR 2

Schaltschrank-Bodenblech für Modulplatten, IP54

Bodenblech für Rittal Schaltschränke zur Montage von MP Modulplatten mit Kabeleinführungen.

» KDR-BMP

Modulplatten für Kabeldurchführungen, IP54

Modulplatten für die Montage von Kabeleinführungen auf KDR-BMP Bodenblechen oder im Schaltschrankdach.

» MP

Schaltschrank-Bodenblech mit Bürstenleiste

Geteiltes Schaltschrank-Bodenblech mit Bürstenleiste zur Kabeleinführung in Rittal TS 8 Schränke.

» KDR-BES

Universelle Bürstenleiste mit Klemmprofil

Universelle Bürstenleiste mit Klemmprofil als Kabeldurchlass. Für diverse Schaltschrankböden, Gehäuse- und Maschinenwände.

» KDR-BES-U

Teilbare Flanschplatten mit Bürstenleisten

Teilbare Flanschplatten mit Bürstenleisten zur Montage an Kompaktschränken.

» FP-BES-U

Flanschplatten für Kabeldurchführungen, IP54 - IP66

Flanschplatten zur Montage von Kabeleinführungen an Kompaktschränken, Klemmenkästen oder Busgehäusen.

» FP

icotek WebCast: Fehlfunktionen durch verschmutzte Schaltschränke vermeiden

Wir zeigen Ihnen im WebCast, wie Sie die Benutzer und Anlagen effektiv Schützen. Dauer: 42 min.

Jetzt anschauen!

Das Problem: Verschmutzte Schaltschränke

Schaltschränke, die in der industriellen Fertigung zum Einsatz kommen, müssen zuverlässig gegen Schmutz- und Staubeintritt geschützt werden.

Durch die Leitfähigkeit von Ablagerungen kann es sonst zu Kurzschlüssen kommen, ihre thermische Isolationsfähigkeit kann zur Überhitzung einzelner Komponenten führen. Maschinenausfälle und im schlimmsten Fall elektrische Schläge oder Brandunfälle können die Folge sein.

Vor allem der Boden eines Schaltschranks kann zur Schwachstelle werden, wenn Leitungen nicht ausreichend abgedichtet werden und somit die Schutzart des Schaltschranks nicht aufrecht erhalten werden kann.

Besonders Komponenten zur Lüftung und Schaltschrankklimatisierung saugen dann den Staub in den Schrank und verteilen ihn dort.
 

Achtung! 
Staub und Schmutz...

... sind oft elektrisch leitfähig. Kurzschlussgefahr!

... können thermisch isolieren.
Überhitzungs-/Brandgefahr!

... sind für 30% der Maschinenausfälle verantwortlich!

... kommen zu 90% durch den Schaltschrankboden!

 

Die Lösung: Die patentierten KDR Systeme zur Bodeneinführung

Einbaufertige Bodenbleche, auf die die fertig bestückten » Kabeleinführungsleisten KEL direkt aufgeschraubt werden können, sorgen für eine schnelle und einfach zu montierende Bodeneinführung der Leitungen im Schaltschrank. Durch die „integrierte“ Zugentlastung der Kabeleinführungen werden die Leitungen automatisch gegen Zug entlastet und so sicher im Schaltschank gehalten. Die konsequente Teilbarkeit der Systeme ist besonders im Wartungsfall oder bei Umrüstungen von Vorteil, da die Leitungen nicht abgeklemmt werden müssen.

Fertig bearbeitete » Flanschplatten für AX Gehäuse, AE Gehäuse, KX / KL Klemmenkästen oder BG Busgehäuse von Rittal sowie » Modulplatten, die mit Standardausbrüchen zur Montage der icotek Kabeleinführungssysteme im Schaltschrankboden vorbereitet sind, werden ebenfalls in vielen Varianten angeboten.

Schaltschrank-Bodenbleche – 
warum sich die KDR-Lösung lohnt:

  • Abdichtung des Schaltschrankbodens mit IP54 (zertifiziert nach EN 60529) 
  • Einfachste Montage / Demontage vom Innern des Schaltschranks aus. Der Schrank muss nicht angehoben werden!
  • Während der Montage ist nahezu die gesamte Schaltschrankbodenfläche verfügbar
  • Sehr grosse Stecker mühelos einführbar
  • Da um die Leitungen herum gebaut wird, ist eine nachträgliche Montage (Wartung, Nachrüstungen) ohne Abklemmen der Leitungen jederzeit möglich
  • Keine Blecharbeiten notwendig
  • Hohe Beständigkeit der Dichtungen
  • Die icotek Flexibilität: Bodenbleche sind für Rittal VX25 / TS 8, Häwa H390 / H395 und nVent Hoffman ProLine G2 Schränke ausgelegt, weitere Grössen für andere Schränke und Hersteller auf Anfrage lieferbar
 

Montagevideo


Überzeugen Sie sich von der einfachen Montage unserer Produkte.

Schauen Sie sich das Montagevideo an!