KEL-EMV | KEL-EMV-Z Kabelabfangleisten

zur EMV Abschirmung an Kabeldurchführungen

Zur Ableitung schirmgebundener Störungen unmittelbar an der Kabeleinführungleiste. Die Leitungen werden mittels Kabelbinder über den Kabelaußenmantel zugentlastet. Die Kontaktierung des Schirms erfolgt unmittelbar an der Gehäuse-/Schaltschrank-Innenseite.

Die Bestückung der EMV-Leiste KEL-EMV-Z mit den entsprechenden EMV-Schirmklammern bis max. 16 mm Schirmdurchmesser erfolgt kurzfristig nach Kundenvorgabe. Die Leiste verfügt über M5- und M6-Anschlüsse.

Technische Daten

Material Stahl, galvanisch verzinkt
Material: Edelstahl
Eigenschaften vibrationssicher
Montageart Schrauben

Vorteile

  • Großflächige Verbindung der Schirmauflage mit der Gehäusewand - insbesondere bei mit leitendem Lack behandelten Oberflächen
  • Befestigung zusammen mit Kabeleinführungsleisten
  • Lieferbar auch ohne SKL Schirmklammern für rein zusätzliche Zugentlastung der Kabel
  • M6-Anschluss für Masseband bzw. PE-Leiter (KEL-EMV-Z)
  • Direkte, einfache und schnelle Kontaktierung mit dem Gehäuse
  • Platz sparend, bis zu 10 Leitungen bei zweireihiger Ausführung
  • Als Ersatz für EMV Verschraubungen, auch für konfektionierte Kabel

Produktvarianten & Größen

Nichts Passendes gefunden?

zum ProductFinder

Varianten im Konfigurator ganz einfach zusammenstellen

Finden Sie immer die richtige Größe und die passenden Kabeltüllen für Ihre Kabeleinführung!

Produktkonfigurator starten

Passendes Zubehör

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren