Überzeugen Sie sich selbst!

KEL-EMV-Z

Kabelabfangleisten mit Zugentlastung

Zur Ableitung schirmgebundener Störungen unmittelbar an der Kabeleinführungleiste. Die Leitungen werden mittels Kabelbinder über den Kabelaußenmantel abgedichtet und zugentlastet. Die Kontaktierung des Schirms erfolgt unmittelbar an der Gehäuse-/Schaltschrank-Innenseite. Somit sind vorschriftsgemäß beide Funktionen voneinander getrennt.

Die Bestückung der EMV-Leiste mit den entsprechenden EMV-Schirmklammern bis max. 16 mm Schirmdurchmesser erfolgt kurzfristig nach Kundenvorgabe. Die Leiste verfügt über M5- und M6-Anschlüsse.